Themen-Partys um Kultfilme wie „Das Boot“

Themen-Partys sind voll im Trend und deswegen weiter hierzulande auf dem Vormarsch. Denn sie machen Spaß, da sie die gesamten Teilnehmer zum Feiern animieren, indem sie sie aus dem Alltag komplett herausholen. Es ist natürlich wichtig dazu, das richtige Partyzubehör zu finden, damit das jeweilige Thema umfassend abgedeckt wird. Dazu gibt es sehr viele Ideen und Angebote, die besonders Kinofilme thematisieren. Die bekanntesten Utensilien gibt es für die Marvel- und DC-Filme mit ihren Superhelden. Aber auch andere wie die Kultfilme können mit vielen Accessoires symbolisiert werden. So funktioniert dies beispielsweise mit dem deutschen Kultfilm „das Boot“. Er bescherte dem Regisseur Wolfgang Peterson einen beachtlichen internationalen Erfolg, von dem ebenfalls die Schauspieler profitierten.

Aber auch Kindergeburtstage, die nicht sehr viel mit jenem Film für Erwachsene zu tun haben, können sich mit U-Booten sehr gut thematisieren lassen. Dann folgt allerdings schon die weiterführende Frage: Was kann nun als Partyzubehör für solch eine sehr spezielle Themenparty genommen werden? Dies könnten beispielsweise sein:

  • Bilder, Luftschlangen und Luftballons mit Themen rund um das Meer
  • Party-Torte für das Geburtstagsständchen
  • Lustige Utensilien von hoher See

Der Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmer sollten sich zudem auch verkleiden, sodass das Motto noch intensiver wirkt. Verkleidungen, die passen würden, wären von der Marine zu nehmen. Thematisch könnten die Gäste auch als Taucher, Soldaten oder Fisch- und Meeresobjekte auf die Party gehen.

Die Anlässe solch einer Themen-Party sind unterschiedlicher Art. Sie müssen nicht zwingend einen feierlichen Hintergrund haben und dürfen einfach Freunde und Film-Fans zusammenbringen. Falls sie doch einen Hintergrund als Feier haben sollten, wäre an Karneval und Abschlussfeiern zu denken.

Themen-Partys werden sicherlich ihren Zuspruch weiter ausbauen und setzen sich von normalen Feiern deutlich ab. Das werden nicht nur die Gastgeber, sondern auch die Gäste später bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.